Geschäftsreisen

AHK-Geschäftsreiseprogramm Erneuerbare Energien
Seit 2006 Organisation und Durchführung von über 100 internationalen Geschäftsreisen mit bis zu acht deutschen Unternehmen je Reise. Die teilnehmenden Unternehmen repräsentieren hierbei die gesamte Wertschöpfungskette der Industriesektoren Photovoltaik, Solarthermie, Bioenergie, Windenergie, Wasserkraft und Geothermie. Die Geschäftsreisen werden in enger Abstimmung mit den deutschen Auslandshandelskammern, den deutschen Fachverbänden und unter Beratung führender Forschungsinstitutionen im Erneuerbaren Energien Sektor organisiert. Das Geschäftsreiseprogramm ist Teil der Exportinitiative Erneuerbare Energien, finanziert und geleitet vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie. Weitere Informationen...

AHK-Geschäftsreiseprogramm Energeeffizienz
Seit 2006 Organisation und Durchführung von über 100 internationalen Geschäftsreisen mit bis zu acht deutschen Unternehmen je Reise. Die teilnehmenden Unternehmen bieten insbesondere Lösungen für die Steigerung der Energieeffizienz im Gebäudesektor an. Die Geschäftsreisen werden in enger Abstimmung mit den deutschen Auslandshandelskammern, den deutschen Fachverbänden und unter Beratung führender Forschungsinstitutionen im Energieeffizienz-Sektor organisiert. Das Geschäftsreiseprogramm ist Teil der Exportinitiative Energieeffizienz, finanziert und geleitet vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie. Weitere Informationen...

GTAI-Veranstaltungen und Delegationsreisen
Im Auftrag der Germany Trade and Invest (GTAI) Organisation von Delegationsreisen zu individuellen und geografischen Schwerpunkten in den Bereichen erneuerbare Energien und Energieeffizienz. Als integraler Bestandteil der Exportinitiativen Erneuerbare Energien und Energieeffizienz informieren wir deutsche Unternehmen zu konkreten Exportmöglichkeiten in jeweilige Länder. Ziel ist es Experten aus den Zielmärkten nach Deutschland einzuladen und die Situation und Entwicklungen in den Ländern zu erörtern und in direkten Austausch mit interessierten Unternehmern und Behörden zu treten.

Maßgeschneiderte Geschäftsreise für ein amerikanisches Solarunternehmen
Die Abteilung Business Promotion plante, organisierte und führte eine einwöchige Geschäftsreise in Deutschland für ein amerikanisches Solarunternehmen durch. Ziel dieser maßgeschneiderten Reise war es, den Installationsprozess in Deutschland nachzuvollziehen, um Rückschlüsse für das Geschäft in den USA dem Unternehmen zu ermöglichen. Daher lagen die Schwerpunkte der Reise auf Installation, Projektplanung, technischer Ausrüstung und Finanzierungsfragen. Zur Vorbereitung der Geschäftsreise wurde von der Market Intelligence-Abteilung eine Marktstudie erstellt, die Informationen zur aktuellen Situation enthielt sowie zu prognostizierten Trends der PV-Industrie in Deutschland. Die Studie umfasste neben der Marktanalyse auch Konzepte neuer PV-Anlagen und beschrieb den Installationsprozess einer Anlage. Während der Geschäftsreise wurden mehrere Solarunternehmen besucht und Kontakte geknüpft sowie Aufdach- und Freiflächenanlagen besichtigt.

INTERSOLAR Europa Delegationsorganisation
In Zusammenarbeit mit der Renewables Academy (RENAC) und im Auftrag des Messeveranstalter Solar Promotion arrangieren wir Rundgänge mit systematisch ausgewählten Aspekten der Solarenergie für internationale Delegationen auf der größten Solarmesse Intersolar. Um die Delegationen zu den relevanten deutschen Unternehmen und Organisationen zu bringen, bereiten wir thematische Touren vor und bieten diese internationalen Vereinigungen und Organisationen an, die diese buchen können. www.intersolar.de