Informationsreise aus Slowenien nach Deutschland (Nordhessen/Hannover) zum Thema „Smart Grid“ vom 07.04. - 10.04.2014

Für slowenische Entscheidungsträger und Multiplikatoren bietet das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie im Rahmen der Exportinitiative Energieeffizienz eine Informatiosnreise nach Deutschland an. Durchgeführt wird diese Reise von der AHK in Slowenien.

Slowenien hat, was die Implementierung von intelligenten Stromnetzen angeht, einen hohen Nachholbedarf. Um diesem entgegen zu wirken, stellt die slowenische Regierung Fördermittel zur Verfügung. Das Bewusstsein für energieeffiziente Netze ist in Slowenien vorhanden, jedoch fehlt es an technischem Know-how und vor allem an konkreten Beispielen, an denen man sich orientieren könnte. Deutschland ist im Bereich Smart-Grids aus slowenischer Sicht ein starker Partner. Im Rahmen der Informationsreise soll dieses fehlende technische Know-How vermittelt werden, in dem Referenzprojekte sowie Unternehmen im Bereich intelligenter Netze besucht werden. Zudem wird die Delegation Technologieforen im Rahmen der Hannovermesse besuchen.

Slowenische Teilnehmer kommen aus der Entwicklung und Forschung oder sind Betreiber von slowenischen Stromnetzen.

Marktpotenziale werden für deutsche Unternehmen u. a. aus folgenden Bereichen gesehen:

  • Technologien im Bereich Strom (intelligente Stromzähler, Stromspeichertechnologien)
  • Smart-Grid-Technologien im Bereich E-Cars (Zapfsäulen)

Veranstaltungsort am 07.04.2014 in Kassel:

Tagungszentrum „Haus der Kirche“
Wilhelmshöher Allee 330,
34131 Kassel

 Ansprechpartner:

eclareon GmbH
Frau Jelka Schedlinsky
Email: js@eclareon.com
Fax: 030/886 674 010